Kostenlose Hotline: 0800 – 909 5 909
Flirt-Techniken
Passender Partner
Verführung

Beziehungsprobleme

Beziehungsprobleme erkennen und lösen

beziehungsprobleme

Beziehungsprobleme sind leider Alltag

Fragt jemanden nach was er in einer Beziehung strebt, ist es meist eine friedliche, liebevolle und harmonische Partnerschaft. Bewusst aber auch unbewusst verhält man sich hin und wieder so, dass in der Beziehung Probleme entstehen. Oft sind es nur kleine Sachen die sich aber über die Zeit häufen und irgendwann das Glas zum überlaufen bringen. Aber es gibt auch einige Verhaltensweisen die einfach Gift sind für ein liebevolles, harmonisches Miteinander.

 

Wenn in der Beziehung Probleme entstehen

Abwertung und Missachtung des Partners ist ein Verhalten, das ich auf kurz oder lang niemand aussetzen will. Respekt gegenüber dem Partner und auch Wertschätzung sind sehr wichtig wir diese nicht erbracht so sind Beziehungsprobleme so gut wie vorprogrammiert. Also auch kann muss man eine Beziehung als großen Kompromiss sehen, den perfekten Partner ohne Ecken und Kanten gibt es nicht. So kann man nicht fordern, dass der Partner so ist wie man ihn gerne hätte sondern muss versuch sein eigenes Verhalten einem Kompromiss mit dem andern unterziehen als auch umgekehrt. Als auch muss man jeder Person seine Eigenarten zugestehen und auch so akzeptieren, ein Sprichwort aus Brasilien sagt auch "In der Liebe muss man zweimal geben, bevor man einmal nehmen darf."

 

Was kann ich gegen Beziehungsprobleme tun?

Sind jetzt aber Beziehungs-Probleme da, was kann man manchen. In der heutigen Zeit gibt es einfach eine Unzahl von Hilfestellung seien es Paarberatung, Eheberatung, Beziehungsratgeber, Coaching und noch vieles mehr. Erst wenn beide sehen, dass ein Problem besteht in der Beziehung macht es Sinn eine Hilfe in Anspruch zu nehmen und versuchen die Ehe oder die Beziehung zu retten. Stellt man die Kommunikationsbasis wieder auf gute Beine so hat man gute Chancen die Ehekrise bzw Beziehungskrise zu überstehen und zu bewältigen. Beide müssen bereit sein an der Partnerschaft zu arbeiten und neue Kompromisse einzugehen um eine glückliche Beziehung wieder zu gestalten in der beide Seiten kein Beziehungsproblem mehr sehen und früh genug ihre Ängste und Bedürfnisse dem Partner kommunizieren.